Ein Tag im Zeichen der Karriere

(Quelle: OÖ Nachrichten.at)

LINZ. Fünftes Karriereforum im Linzer Vereinshaus bringt Jobeinsteiger und die besten Arbeitgeber zusammen.

“Ich habe wertvolle Tipps erhalten, und zwar aus erster Hand”, freute sich eine Schülerin im vergangenen Jahr. Zwei Berufseinsteiger haben sich per Handschlag mit ihrem neuen Arbeitgeber geeinigt. Das Karriereforum von OÖNachrichten und Salzburger Nachrichten ist jedes Jahr die Plattform, bei der sich Schüler, Studenten, Berufseinsteiger, junge Aufsteiger und ihr künftiger Arbeitgeber kennenlernen.

Mehr als 50 Firmen bieten beim diesjährigen Karriereforum am 17. März in Linz wieder Karrieremöglichkeiten. Auf dem Weg zum Traumberuf wird den Besuchern vieles geboten:

Vorträge, wie man die eigene Schlagfertigkeit steigern kann, worauf es beim Gehaltverhandeln ankommt und wie man sich in Zeiten von Standardbewerbungen noch hervorheben kann. Diese und andere Themen werden über den Tag verteilt auf der Bühne präsentiert und diskutiert.

Aber auch das richtige Outfit fürs Berufsleben wird präsentiert ? bei einer Modeschau. Fixpunkt wie jedes Jahr ist auch die Styling-Lounge, bei der Besucher für Job und Bewerbungsfoto frisiert und geschminkt werden. Das richtige Bewerbungsfoto gibt es übrigens gleich nebenbei ? mit Profitipps, wie man sich fotogen in Szene setzt.

Auch die Bewerbungsunterlagen und der Auftritt im Internet und den sozialen Netzwerken wird von Profis einem Check unterzogen.

Nicht nur Besucher sind mit dem angebotenen Mix zufrieden. Die Kontaktaufnahme mit Firmen ist einfach und unkompliziert. Man kann gleich einen ersten guten Eindruck hinterlassen.  Auch die Aussteller kommen gern ? weil die Besucher gut vorbereitet sind und daher konkreter als bei anderen Karrieremessen Gespräche geführt werden können.

Die Eckdaten
Das Karriereforum 2015 findet am 17. März von 10 (Einlass ab 9.30 Uhr) bis 17 Uhr im Palais Kaufmännischer Verein in Linz statt.

Unter den Ausstellern sind: die OÖ Gründungslandschaft (tech2b, akostart, WKOÖ),  Wirtschaftsprüfer wie KPMG, und LeitnerLeitner. Die Banken Sparkasse Oberösterreich, Oberbank, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, VKB, Wüstenrot. Industriebetriebe wie Andritz, Ebner Industrieofen, Fronius, Greiner, Kapsch, KTM, Lenzing, Miba, Palfinger, Bosch, Sandoz, Starlim Spritzguss, Tiger, voestalpine, Wacker Neuson und erstmals BMW Motoren. Auch präsentieren sich Handelskonzerne wie Hofer, Lidl, Rewe.