15% mehr Förderung mit Hanf

Die Sanierungsoffensive 2014 geht in die letzte Runde. Die Mittel sind fast erschöpft. Ob das Programm verlängert wird, ist noch nicht klar. Für Betriebe lohnt es sich daher schnell zu sein. Ob thermische Gebäudesanierung oder Neubau in energieeffizienter Bauweise; Hanf ist bei der Förderung ein gewaltiger Hebel. Werden mehr als 25% Hanf für die Dämmung verwendet, erhöht sich die Förderung um 15%. Und zwar nicht nur auf den Dämmstoff, sondern auf das ganze Projekt – also auch auf die Haustechnik beispielsweise. Ein Grund mehr sich für die Produkte von Naporo zu entscheiden.

Wer wird gefördert:

  • Unternehmen, Gewerbebetriebe
  • Immobilien-Vereine
  • Contracting-Unternehmen
  • Vereine
  • Konfessionsgemeinschaften
  • Öffentliche Gebietskörperschaften wie z. B. Gemeinden
  • Landwirte ? unter bestimmten Voraussetzungen

Zur Zeit werden zum Beispiel ein Hotel in Salzburg und ein Weingut im Weinviertel über das Programm gefördert.

Der direkte Draht zur Förderung:
KPC: Fr. Neubauer: 01 3161 355